Trendfrage

Leistungscheck

9.1

Menge der Umfragen

8.0/10

Vergütung

9.5/10

Benutzerfreundliche Webseite

9.5/10

Dauer der Auszahlung

9.0/10

Nutzerwertung

9.5/10

Vorteile

  • kostenlose Anmeldung
  • gute Vergütung
  • Auswahl an Gutscheinen
  • sehr schnelle Auszahlung

Nachteile

  • pro Tag lediglich 2-3 Umfragen

Hinter dem Panel Trendfrage, welches im Jahr 2003 ins Leben gerufen wurde, steckt die in Hamburg TREND RESREARCH Gesellschaft für Markt- und Kommunikationsforschung mbH, die bereits seit 1982 im Bereich Marktforschung aktiv ist und somit bereits zu den alten Hasen der Branche zählen. Die TREND RESEARCH GmbH, die auch internationale Studien durchführt, setzt sich indes aus zahlreichen Experten verschiedenster Disziplinen zusammen, was einen besonders hohen Qualitätsstandart der Umfragen garantiert.

Ebenso wie zahlreiche Anbieter vergütet auch Trendfrage erfolgreich abgeschlossene Umfragen nicht in Eurobeträgen, sondern in Form von Punkten, die sich “Trendies” nennen. Ein solcher Bonuspunkt entspricht dabei einem Gegenwert von 10 Eurocent.

Die Häufigkeit mit der Sie Umfrage-Einladungen per E-Mail erhalten, hängt in besonderem Maße von Ihrem Nutzerprofil ab. Erfahrungsgemäß ist allerdings lediglich mit 3-4 Befragungen pro Monat zu rechnen, was im Vergleich zu zahlreichen weiteren Panels eher unterdurchschnittlich ist.



Im Gegenzug gestaltet sich die Vergütung, der 5-15 minütigen Marktstudien, mit Gegenwerten zwischen 1€ und 2,50€ erfreulich fair. Positiv sei in diesem Zusammenhang ebenfalls die niedrige Auszahlungsgrenze erwähnt, die bei 5EUR liegt.

Der umfangreiche Prämienkatalog, bietet von Onlinegutscheinen für Versandhändler wie Amazon, Otto oder Zalando, auch einen reichen Fundus an Sachprämien, der von Schlüsselanhängern, bis hin zu Tablett-PC’s reicht. Einziger Wermutstropfen ist jedoch, dass Trendfrage weder die Auszahlung auf PayPal-Konten, noch per Banküberweisung anbietet.



Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.