Ojooo

Leistungscheck

8.9

Vergütung

9.0/10

Benutzerfreundliche Webseite

8.0/10

Dauer der Auszahlung

10.0/10

Nutzerwertung

8.5/10

Vorteile

  • kostenlose Anmeldung
  • Niedrige Auszahlungsgrenze
  • gute Vergütung
  • lange auf dem Markt

Nachteile

  • etwas komplex
  • Upgrades nur monatlich

Ojooo ist in der Szene kein Unbekannter und interessanterweise fast das einzige Pay per Click Unternehmen aus Deutschland. Ojooo ist aufgeteilt in mehrere Sparten, weshalb einem zu Beginn dieses Geflecht aus Produkten und Niederlassungen etwas durcheinander bringt. Sehr positiv zu erwähnen ist jedoch gleich zu Beginn, dass die Seiteninhalte in 10 Sprachen angeboten werden können. So wird einem schnell klar, dass Ojooo international agiert und ausgerichtet ist. Hier unterscheidet es sich daher nicht von anderen Panels wie zum Beispiel neobux.

Hat man sich mal angemeldet kann man sofort mit dem Klicken anfangen, indem man oben links im Menü (lila Balken) auf den ersten Punkt klickt „Klicken-Verdienen“. Bis ich den gefunen hatte, benötigt ich etwas Zeit. Überhaupt ist das Zurechtfinden im Account zu Beginn nicht so einfach. Ist man dann aber mal im Klickbereich gelandet, dann findet man etliche Links vor, mit den pro Tag locker 5-10 Cent drin sind. Des Weiteren bietet ojooo seinen Nutzern eine Vielzahl an weiteren Verdienstmöglichkeiten in Form von Traffic-Exchange, Videoviews, bezahlten Umfragen und vergütetetn Bonusaktionen. Alles in allem eine große, vielfältige Auswahl, wodurch die 2 Dollar für die erste Auszahlung in greifbare Nähe rücken.

Man kann bei ojooo durch Miet-Refs, die viel kosten, seine Einkünfte steigern. Recherchiert man mal etwas im Netz, dann findet man hierzu aber sehr unterschiedliche Meinungen. Fest steht, dass man ein Risiko eingeht, wenn man Refs mietet, da man Geld bezahlen muss. Ich empfehle daher, wie auch bei allen Pay per Click Anbietern erst einmal abwarten und mit dem Dienst vertraut machen. Konzentriere Dich erst einmal aufs Klicken, dann evtl. auf die Werbung von direkten Refs (z.B. Freunde oder Interessierte) und wenn dann auch noch einige Auszahlungen stattgefunden haben, dann kannst Du das mal mit den Miet-Refs ausprobieren.

Mache Geld auf einfachsten Weg! Klicke einfach eine verfügbare Anzeige und verdiene bis zu 3,5 Cent. Die Anzeige wird in einem neuen Fenster geöffnet. Warte einfach bis die Uhr auf 0 runterzählt (es sind entweder 5, 15 oder 30 Sekunden) und das Geld ist Deins! Vergiss nicht das Du nur eine Anzeige zur gleichen Zeit ansehen kannst.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.