YouTube Monetarisierung

YouTube Monetarisierung


Mit YouTube Geld verdienen

Willst du mit deinem eigenen YouTube-Kanal Geld erwirtschaften, stellt sich seit April 2017 die erste Hürde:

Dies bedeutet, zunächst einmal Videos in den Kanal laden und hoffen, möglichst zeitnah die 10.000 Aufrufe zu knacken. Erst dann, wird dein Kanal von YouTube automatisch überprüft und im besten Falle zur Monitarisierung freigeschaltet.

Die einzelnen Schritte:

YouTube bietet eine detaillierte Beschreibung zur Einrichtung der Monatarisierung deines Kanals. Wie beschrieben darfst du dich zunächst durhc die Untiefen deines YouTube-Kontos klicken, um zunächst die Monetarisierung zu aktivieren:

Da Google und YouTube miteinander verknüft sind, benötigst du ein Google Adsense Konto, um dieses mit deinem Account bei YouTube zu verbinden. Hier kannst du nachlesen, was Google Adsense genau ist und wie es funktioniert. Solltest du noch kein bestehendes Adsense Konto haben, kannst du dich hier anmelden.

Im letzten Schritt wird die Art der Werdeanzeige festgelegt, die in den Videos angezeigt werden soll:

Nun liegt es an jedem selbst, wie lange man benötigt, um die 10.000 Aufrufe zu erzielen. Je nach dem für welche Videoinhalte man sich entscheidet, kann dies recht schnell gehen, oder auch sehr mühsam werden. Leider gibt es dazu keine Faustformel. Sind die 10.000 Aufrufe erfolgt, dauert die Überprüfung des AdSense-Antrags etwa eine Woche, dann erhalten Sie eine E-Mail über die Freischaltung oder Verweigerung.

Einschränkungen:

Für die monetarisierten Videos hat YouTube sehr starke Inhaltsbeschränkungen festgelegt:

  • Sie müssen die vollständigen Urheberrechte haben.
  • Videos, die Gewalt, Drogen, Pornografie etc. zeigen, führen zur Kündigung der Zusammenarbeit mit YouTube.
  • Natürlich dürfen Sie auch nicht selbst Ihre Videos anklicken oder Videoaufrufe kaufen, um die Anzahl der Klicks zu manipulieren.

Man benötigt also insgesamt eine große Reichweite, jede Menge Fans und regelmäßige Video-Uploads, damit am Ende eine ansehnliche Summe auf Ihr Konto wandert. Noch dazu muss man die Rechte am Videomaterial besitzen, um es zu monetarisieren. Ein bereits virales Video aus den Charts geht da also nicht.

oonykrowoo

Nur für kurze Zeit!!

Affiliate Marketing ist eine gute Möglichkeit, Geld im Internet zu verdienen, weil Du wenig oder gar kein Geld investieren müssen, Du brauchst keine Produkte zu kaufen, Du musst dich nicht mit Kundenservice oder mit dem Versand beschäftigen.

Alles was Du im Affiliate Marketing wirklich brauchst, ist der starke Wunsch, erfolgreich zu sein und das Wissen, das auch umsetzen zu können. Ich kann Dir die Motivation geben, die Du brauchst und Dich mit dem nötigen Wissen und den Kenntnissen versorgen.