Backlinks aufbauen

Backlinks aufbauen


Suchmaschinenoptimierung und Trafficaufbau mit Backlinks

Seine Positionierung in Suchmaschinen, wie z.B. Google zu verbessern – dies ist wohl der Wunsch eines jeden Webseitenbesitzers. Denn gute Rankings sind ein Garant für wertvolle Seitenbesucher. Wer zu weit hinten in den Trefferlisten steht, wird kaum angeklickt. Der Aufbau von geeigneten Backlinks gehört nach wie vor zu den wichtigsten Faktoren zur Suchmaschinenoptimierung. Wir wollen Ihnen im Folgenden einige Strategien zur Generierung von Backlinks aufzeigen.

Qualität zählt mehr als Quantität:

Insbesondere einem Update von Google im Jahre 2012, gilt dies umso mehr. Link ist eben doch nicht gleich Link. Das heißt nicht unbedingt, dass es nur ratsam ist, extrem hochwertige Links aufzubauen. Vielmehr gilt es bei Quellen vorsichtig zu sein, die für jedermann offen stehen. Wie etwa Webkataloge und Social Bookmark-Portale. Ein geringer Prozentsatz kann durchaus sinnvoll sein, doch wer ausschließlich auf solche Quellen setzt, landet mit Sicherheit über kurz oder lang in einem Filter bzw. wird bei Google als nicht-vertrauenswürdig eingestuft.

Viele Webseitenbetreiber setzen immer noch einzig auf Links, die aus dem gewünschten Keyword bestehen. Doch auf diese Weise verlinken „normale Menschen“ ohne SEO-Ambitionen fast nie. Blogbetreiber oder Forennutzer setzen diese meist, wie ihnen gerade danach ist. Mal die komplette URL oder aber nur ein simples „dort“ oder „hier“. Das macht sich Google seit Jahren schon zu Nutze, und ist so in der Lage recht gut zu erkennen, ob jemand wahrscheinlich „nachgeholfen“ hat. Erst recht dann, wenn immer nur ein oder 2 Keywords ohne Abwandlung verwendet werden.

Achten Sie also beim Linkaufbau unbedingt auf eine gute Variation. Das ist jedoch nicht das einzige Gebot für unauffällige Arbeitsweise. Links ausschließlich auf die Startseite, erscheinen ebenfalls nicht wirklich „natürlich“. Es sei denn, man hat nur diese.

Der Kauf von Backlinks

Der Kauf von Backlinks ist die schnellste und einfachste Möglichkeit zur Backlink-Generierung, wenn auch nicht die billigste und vor allem die gefährlichste. Denn diese Vorgehensweise ist nicht ganz risikolos. Ohne weitere Beschreibungen zum Backlinkkauf zu geben, möchte ich Ihnen schlicht davon abraten.

Gute Backlinkerstellung

Mit genügend Zeit, Ideen und etwas Erfahrung, gelingt der Backlinkaufbau auch ohne fremde Hilfe bzw. den Kauf von Backlinks. Es gibt unzählige Möglichkeiten. Die für uns populärsten und wichtigsten stellen wir folgend vor:

  • Content is King

    Eine Floskel, die nicht uneingeschränkt von allen SEOs geteilt wird. Doch gute Inhalte in Form von Texten, Bildern und ggf. auch Videos sind praktisch das Grundgerüst einer guten Webseite und für den langfristigen(!) Erfolg. Wer nichts zu bieten hat, ist auch nicht interessant. Doch wie hilft mir das beim Linkaufbau? Ganz einfach! Je besser Ihre Besucher das gebotene einschätzen, desto wahrscheinlich ist auch, dass jemand auf natürlichem Wege (also freiwillig) darauf verlinkt. Zum Beispiel ein Problem, welches gerade in einem Forum diskutiert wird und Sie die Lösung schon vor Wochen in Ihrem Blog online stellten! Oder weil ein Blogger gerade ein Thema anspricht, dass Sie gut beschrieben haben. Langfristig resultiert aus einer wachsenden Basis guten Contents selbstverständlich auch eine steigende Besucherschar.

  • Gratistools anbieten

    Sie sind unschlagbar auf Ihrem Gebiet und viele benötigen Ihren Rat? Dann nutzen Sie dieses Potenzial! Beispiel: Herr X kennt sich bestens mit Mode aus und betreibt einen kleinen Blog. Ständig wird er gefragt, wie man die ganzen Größenangaben umrechnet. Das Chaos ist bei Konfektionsgrößen bekanntlich perfekt. Sein bester Freund kann gut programmieren, und so machen Sie sich an die Entwicklung eines Konfektionsgrößen-Umrechners. Dieser wird auf den Blog gestellt und jedem Besucher in der Sidebar präsentiert. So etwas kann wie ein echter Linkmagnet wirken.

  • Gastbeiträge

    Betreiben Sie einen Blog? – Bieten Sie selbst als Autor Ihr Fachwissen an und steuern einen Beitrag für einen fremden Blog zu. Im Gegenzug kann ein Link vereinbart werden. Die meisten Blogger sind demgegenüber recht aufgeschlossen. Vorausgesetzt, der Inhalt stimmt! Unverbindlich anfragen kostet nichts.

  • Linkbaits

    Wenn man so will, eine der SEO-Königsdisziplinen. Der Begriff ‘Linkbait’ setzt sich zusammen aus den Wörtern ‘Link’ und ‘bait’ (Köder). Richtig eingesetzt, kann mit wenig Aufwand eine erhebliche Anzahl guter, kostenloser Backlinks generiert werden. Leider sehr schwierig umzusetzen und klappt nicht immer! Es gibt ein recht breites Repertoire an Strategien für Linkbaits. Linkbaiting bedeutet also, einzigartige, nützliche oder kontroverse Inhalte anzubieten, so dass andere darauf verweisen und anderen davon erzählen möchten bzw. müssen.

  • Preisausschreiben

    Im Prinzip handelt es sich dabei auch um eine Art von Linkbait. Allerdings kann man dieses Instrument recht gut steuern und bspw. auch dazu nutzen, mehr Facebook-Likes zu erhalten. Denn bei einem Gewinnspiel bestimmen ja Sie selbst die Regeln. Leider ein nicht ganz billiger Weg. Es sei denn man verlinkt auf bestehende Gewinnspiele mit namhaften Produkten. Dadurch sind auch Zusatzeinnahmen durch Affiliates möglich!

  • Kostenlose Linkquellen

    Neben diesen Strategien und Verfahren, finden sich im Netz noch Unmengen an Linkquellen, die kostenlos erschlossen werden können. Dies erfordert nur Fleiß. Wer diesen scheut, kann solche Aufgaben auch an Dienstleister abgeben.

Natürlich gib es über Backlinks, deren Erstellung und Gewinnung noch viel mehr zu sagen. Meldet euren Bedarf über das Kontaktformular am Ende der Seite an – und ich werde einen weiteren Bericht für euch verfassen.

oonykrowoo

Nur für kurze Zeit!!

Affiliate Marketing ist eine gute Möglichkeit, Geld im Internet zu verdienen, weil Du wenig oder gar kein Geld investieren müssen, Du brauchst keine Produkte zu kaufen, Du musst dich nicht mit Kundenservice oder mit dem Versand beschäftigen.

Alles was Du im Affiliate Marketing wirklich brauchst, ist der starke Wunsch, erfolgreich zu sein und das Wissen, das auch umsetzen zu können. Ich kann Dir die Motivation geben, die Du brauchst und Dich mit dem nötigen Wissen und den Kenntnissen versorgen.